Einsprungmenü

Standort: Startseite > KalenderSpenden Sie jetzt! Jede Hilfe zählt! Impressum

Termine der nächsten Zeit

Heute ist Freitag, der 19. September 2014.

Veranstaltungen Blinden- und Sehbehindertenverband Tirol

Dienstag, 16. September 2014, Yogakurs für blinde und sehbehinderte Menschen, Fortgeschrittene

Zeit: 18:00 bis 19:30 Uhr

Ort: Blinden- und Sehbehinderten-Zentrum, Amraser Straße 87, Innsbruck

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Socken, Yogamatte und eine leichte Decke

Für alle neuen Teilnehmer ist beim ersten Termin ein kostenloses und unverbindliches Schnuppern möglich. Danach ist die Teilnahme verbindlich. Wer noch einsteigen möchte, der melde sich bitte bei Angelika Strigl unter der Telefonnummer 0512 / 33 4 22 - 12 oder per E-Mail.

E-Mail an Angelika Strigl


Freitag, 19. September 2014, Billardnachmittag für blinde und sehbehinderte Menschen

Beginn: 15:00 Uhr

Ort: Billard-Sport-Arena,Bachlechnerstraße 46 Innsbruck

Treffpunkt: MPreis in der Bachlechnerstraße (vis-a-vis EKZ west)

Anmeldung: bis 17. September bei Angelika Strigl

Wer von daheim abgeholt werden möchte, bitte rechtzeitig bei Angelika Strigl Montag bis Freitag Vormittag bekannt geben unter der Telefonnummer 0512 / 33 4 22 - 12 oder per E-Mail.

E-Mail an Angelika Strigl

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Organisator und Obmann-Stellvertreter Andreas Lamfalusi unter der Nummer 0664 / 250 17 17.


Die für den 20. September 2014 geplante Herbstwanderung fällt auf Grund von mangelnder Anmeldungen aus! Wir bitten um Ihr Verständnis!


Dienstag, 23. September 2014, Yogakurs für blinde und sehbehinderte Menschen, Fortgeschrittene

Zeit: 18:00 bis 19:30 Uhr

Ort: Blinden- und Sehbehinderten-Zentrum, Amraser Straße 87, Innsbruck

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Socken, Yogamatte und eine leichte Decke

Für alle neuen Teilnehmer ist beim ersten Termin ein kostenloses und unverbindliches Schnuppern möglich. Danach ist die Teilnahme verbindlich. Wer noch einsteigen möchte, der melde sich bitte bei Angelika Strigl unter der Telefonnummer 0512 / 33 4 22 - 12 oder per E-Mail.

E-Mail an Angelika Strigl


Mittwoch, 24. September 2014, Treffpunkt 50+, Wanderung in die Kundler Klamm

Zeitpunkt: 13:00 Uhr

Treffpunkt: Blinden- und Sehbehinderten-Zentrum, Amraser Straße 87, Innsbruck

Fahrt mit dem Auto nach Kundl. Von dort aus Wanderung. Ankunft im BSZ-Tirol in Innsbruck wieder gegen 18 Uhr.

Wer von daheim abgeholt werden möchte, bitte rechtzeitig bei Angelika Strigl Montag bis Freitag Vormittag bekannt geben unter der Telefonnummer 0512 / 33 4 22 - 12 oder per E-Mail.

E-Mail an Angelika Strigl


Mittwoch, 24. September 2014, Selbsthilfetreffen im Café Draupark in Lienz

Ort: Cafe Draupark, Amlacher Straße 12, Lienz

Beginn: 14:00 bis 16:00 Uhr

Jeden letzten Mittwoch im Monat treffen sich blinde und sehbehinderte Osttirolerinnen und Osttiroler mit oder ohne Begleitperson.


Mittwoch, 24. September 2014, Spieleabend

Ort: Blinden- und Sehbehinderten-Zentrum, Amraser Straße 87, Innsbruck

Beginn: 18:00 Uhr

Jeden letzten Mittwoch im Monat wird im BSZ-Tirol gespielt! Egal ob Dame, Dart oder Trivial Pursuit - alle Mitglieder und Angehörige sind herzlich eingeladen!


Donnerstag, 25. September 2014, Handarbeitsgruppe

Ort: Blinden- und Sehbehinderten-Zentrum, Amraser Straße 87, Innsbruck

'Dauer: 14:00 - 18:00 Uhr

Unter der Leitung von Beate Krames treffen sich alle zwei Wochen jeweils am Donnerstag Strick-, Häkel- und Bastelfreunde zum gemeinsamen Handarbeiten im BSZ-Tirol. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Freitag, 26. September 2014, Führung im Botanischen Garten Innsbruck - Anmeldung erforderlich!

Dauer: 16:00 bis 18:00 Uhr

Treffpunkt: Botanischer Garten, Sternwartestraße 15, 6020 Innsbruck

Kosten: 4 Euro pro Person, Begleitperson frei

Gruppengröße: mindestens fünf Personen, maximal 12 Personen

Anmeldung beim Botanischen Garten erforderlich!: telefonisch unter 0664 / 9269430 oder per E-Mail

E-Mail an Sabine Sladky-Meraner vom Botanischen Garten


Montag, 29. September 2014, Infoabend Gedächtnis-Kompetenz

Dauer: 18:30 bis 20:30 Uhr

Ort: Blinden- und Sehbehinderten-Zentrum, Amraser Straße 87, Innsbruck

Ein gut funktionierendes Gehirn ist für jeden Menschen ein wesentlicher Sicherheits- und Wohlfühlfaktor. Sehende Menschen können sich durch visuelle Hilfsmittel über Gedächtnismängel hinweghelfen. Blinden und sehbeeinträchtigten Personen steht diese Möglichkeit nicht oder kaum zur Verfügung. Daher ist ein gutes Gedächtnis von immenser Bedeutung. Die Referentin geht auf die Fragen ein, wie das Gehirn funktioniert und wie man es pflegt und seine Wahrnehmung, Konzentration, Merk- und Erinnerungsfähigkeit schult.Anschließend an den Informationsabend gibt es einen Kurs, der über sechs Wochen am selben Tag und Zeitpunkt, wie der Informationsabend, wöchentlich stattfindet. Nähere Informationen dazu erhalten Sie am Informationsabend. Eine verbindliche Anmeldung zum Informationsabend ist erforderlich!

Anmeldeschluss: 19. September 2014. Anmeldung bitte bei Angelika Strigl unter der Telefonnummer 0512 / 33 4 22 - 12 oder per E-Mail.

E-Mail an Angelika Strigl


Dienstag, 30. September 2014, Herbstmodenschau bei Moden Vieider

Beginn: 17:00 Uhr

Ort: Moden Vieider, Leopoldstraße 28a, 6020 Innsbruck

Welche Farben und Stoffe im Herbst angesagt sind, verraten die Expertinnen von Moden Vieider bei der traditionellen Herbstmodenschau.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis 29. September bei Christine Horngacher telefonisch unter 0664 / 350 84 13.


Dienstag, 30. September 2014, Yogakurs für blinde und sehbehinderte Menschen, Fortgeschrittene

Zeit: 18:00 bis 19:30 Uhr

Ort: Blinden- und Sehbehinderten-Zentrum, Amraser Straße 87, Innsbruck

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Socken, Yogamatte und eine leichte Decke

Für alle neuen Teilnehmer ist beim ersten Termin ein kostenloses und unverbindliches Schnuppern möglich. Danach ist die Teilnahme verbindlich. Wer noch einsteigen möchte, der melde sich bitte bei Angelika Strigl unter der Telefonnummer 0512 / 33 4 22 - 12 oder per E-Mail.

E-Mail an Angelika Strigl


Dienstag, 7. Oktober 2014, Hilfsmittelpräsentation von Transdanubia

Dauer: 10:00 bis 18:00 Uhr

Ort: Blinden- und Sehbehinderten-Zentrum, Amraser Straße 87, Innsbruck

Die Ausstellungs-Highlights: Licht-Lupenbrille, E-Scoop Lupengläser, Neue Lesesysteme, Zoomax Snow 7 HD (mobile Großflächenlupe), Looky HD Touch (ein Gerät für jede Lebenslage)


Dienstag, 7. Oktober 2014, Yogakurs für blinde und sehbehinderte Menschen, Fortgeschrittene

Zeit: 18:00 bis 19:30 Uhr

Ort: Blinden- und Sehbehinderten-Zentrum, Amraser Straße 87, Innsbruck

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Socken, Yogamatte und eine leichte Decke

Für alle neuen Teilnehmer ist beim ersten Termin ein kostenloses und unverbindliches Schnuppern möglich. Danach ist die Teilnahme verbindlich. Wer noch einsteigen möchte, der melde sich bitte bei Angelika Strigl unter der Telefonnummer 0512 / 33 4 22 - 12 oder per E-Mail.

E-Mail an Angelika Strigl


Mittwoch, 8. Oktober 2014, Treffpunkt 50+, Führung im Botanischen Garten Innsbruck

Zeitpunkt: 13:45 Uhr

Ort: Blinden- und Sehbehinderten-Zentrum, Amraser Straße 87, Innsbruck

Alternativ kann man auch direkt um 14:20 Uhr zum Eingang des Botanischen Gartens in der Sternwartestraße 15 kommen.

Wer von daheim abgeholt werden möchte, bitte rechtzeitig bei Angelika Strigl Montag bis Freitag Vormittag bekannt geben unter der Telefonnummer 0512 / 33 4 22 - 12 oder per E-Mail.

E-Mail an Angelika Strigl



Mittwoch, 8. Oktober 2014, Filmabend "Imagine"

Zeitpunkt: 18:30 Uhr

Ort: Blinden- und Sehbehinderten-Zentrum, Amraser Straße 87, Innsbruck

Der blinde Lehrer Ian sieht seine Umwelt mit Ohren und Geruchssinn. Er wird nach Lissabon an eine Augenklinik berufen, wo er blinden Menschen beibringen soll, sich in der Umwelt zurechtzufinden. Doch er lehrt seine Schüler mehr, als eine neue Art, die Welt zu entdecken. Kann das lebensgefährlich sein?


Donnerstag, 9. Oktober 2014, Handarbeitsmarkt im BSZ-Tirol

Zeitpunkt: 10:00 bis 16:30 Uhr

Treffpunkt: Blinden- und Sehbehinderten-Zentrum, Amraser Straße 87, Innsbruck

Ob Socken, Kappen oder Schals in bunten Farben, beim Handarbeitsmarkt im BSZ-Tirol kann man sich und seine Liebsten mit wärmenden Sticksachen eindecken. Auch selbstgefilzte Patschen, Häckel- und Patchworkdecken oder Duftkissen wird man hier finden. Alles in liebevoller Handarbeit von der Handwerksgruppe des BSVT rund um Beate Krames hergestellt.

Freitag, 10. Oktober 2014, RP-Treffen in Innsbruck

Zeit: 14:00 bis 17:00 Uhr

Ort: Blinden- und Sehbehinderten-Zentrum, Amraser Straße 87, Innsbruck

Referent: Dr. Georg Blatsios, Spezialist für Netzhautdystrophien an der Universitätsklinik für Augenheilkunde Innsbruck

Für Menschen mit erblichen Netzhauterkrankungen findet heuer wieder ein Treffen statt. Angesprochen sind vor allem Personen mit Retinopathia Pigmentosa (RP) oder juveniler Makuladegeneration und deren Angehörige. Dr. Blatsios berichtet über den Stand der medizinischen Forschung und über Therapieansätze. Wolfgang Berndorfer ist selbst sehbehindert und Spezialist für Visuelle Rehabilitation beim BSVT. Er wird einen Überblick über optische und elektronische Hilfsmittel und Kompensationsstrategien geben. Im Anschluss an die Vorträge und die Diskussion bietet unser Mitglied Dr. Nicola Janecke eine Gesprächsrunde zur psychischen Bewältigung einer Sehbehinderung an. Sie ist klinische Psychologin und Psychotherapeutin.


Mittwoch, 22. bis Freitag 24. Oktober 2014, BEST 2014

Dauer: jeweils 9:00 bis 17:00 Uhr

Ort: Messe Innsbruck, Ing. Etzelstraße

Auch heuer ist der BSVT mit dem Projekt „sehensWert“ auf der BeSt3 – Die Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung vertreten. Erfahren Sie mehr über das Projekt oder erleben sie Sensibilisierung. Neben einem Seminar für Lehrende gibt es zudem ein Gewinnspiel mit tollen Preisen für die Gewinner! Sie finden uns am Stand des Sozialministeriumservice – Landesstelle Tirol, unserem Partner. Näheres zur BEST lesen Sie unter: www.best-innsbruck.at


Mittwoch, 22. Oktober 2014, Hilfsmittelpräsentation von Baum Audiodata

Dauer: 10:00 bis 17:00 Uhr

Ort: Blinden- und Sehbehinderten-Zentrum, Amraser Straße 87, Innsbruck

Es werden Neuerungen in folgenden Bereichen präsentiert: Mobile Vorlesegeräte, zusammenklappbare Bildschirmlesegeräte, elektronische und optische Lupen, Großflächenlupen, Beleuchtung und vieles mehr.


Mittwoch, 22. Oktober 2014, Treffpunkt 50+

Zeitpunkt: 14:00 bis 17:00 Uhr

Treffpunkt: Blinden- und Sehbehinderten-Zentrum, Amraser Straße 87, Innsbruck

Wer von daheim abgeholt werden möchte, bitte rechtzeitig bei Angelika Strigl Montag bis Freitag Vormittag bekannt geben unter der Telefonnummer 0512 / 33 4 22 - 12 oder per E-Mail.

E-Mail an Angelika Strigl


Freitag, 31. Oktober 2014, Hilfsmittel-Flomarkt im BSZ-Tirol

Ablauf: 13:00 bis 14:00 Uhr, Aufbau beziehungsweise Abgabe des Hilfsmittelangebots. 14:00 bis 18:00 Uhr, Verkauf der Hilfsmittel. Ab 18 Uhr Abbau und Mitnahme der nicht verkauften Hilfsmittel.

Ort: Blinden- und Sehbehinderten-Zentrum, Amraser Straße 87, Innsbruck

Die Hilfsmittel- und Beratungsstelle des BSVT lädt zu einem Hilfsmittelflohmarkt ein. Wir bieten elektronische, optische und Alltagshilfsmittel aus unserem Fundus an. Es kann aber auch jeder von Ihnen Geräte, Lupen, sprechende Uhren und vieles mehr vorbei bringen und weiterverkaufen. Der Aufbau der Waren ist ab 13:00 Uhr möglich. Bitte legen sie bereits im Vorfeld einen Preis für ihre Hilfsmittel fest. Wichtig! Nicht verkaufte Hilfsmittel müssen nach Ende des Flohmarktes wieder mitgenommen bzw. bis Montag 17:00 Uhr abgeholt werden. Nicht abgeholte Ware wird restlos entsorgt!


Mittwoch, 5. November 2014, Treffpunkt 50+. Wandern im Schlosspark Amras, bei Schlechtwetter Beisammensein im BSZ-Tirol.

Zeitpunkt: 14:00 bis 17:00 Uhr

Treffpunkt: Blinden- und Sehbehinderten-Zentrum, Amraser Straße 87, Innsbruck

Wer von daheim abgeholt werden möchte, bitte rechtzeitig bei Angelika Strigl Montag bis Freitag Vormittag bekannt geben unter der Telefonnummer 0512 / 33 4 22 - 12 oder per E-Mail.

E-Mail an Angelika Strigl


Montag, 10. November 2014, Echolokalisation mit Juan Ruiz

Dauer: 9:00 bis 17:00 Uhr

Ort: am Vormittag im BSZ-Tirol, Amraser Straße 87, 6020 Innsbruck, am Nachmittag im Sonderpädagogischen Zentrum für Kinder mit Blindheit oder Sehbehinderung

Kosten: 50 Euro pro Person

Anmeldung erforderlich! Die Pädagogische Frühförderung lädt Eltern von sehbehinderten oder blinden Kindern ein, zu einem Tag mit theoretischen Input und viel Selbsterfahrung mit Juan Ruiz. Anmeldung bei Maria Gandler telefonisch unter 0660 / 768 18 81 oder per E-Mail

E-Mail an Maria Gandler


Dienstag, 11. November 2014, Mobilitätsworkshop mit Juan Ruiz und Heidi Amann

Dauer: 9:00 bis 17:00 Uhr

Ort: BSZ Tirol, Amraser Straße 87, 6020 Innsbruck

Kosten: je nach Teilnehmerzahl maximal 40 Euro pro Person

Juan Ruiz, blinder Mobilitätstrainer aus den USA, bietet in Zusammenarbeit mit der Rehabilitationstrainerin des BSVT, Heidi Amann, einen Workshop für erwachsene Menschen mit Blindheit oder Sehbehinderung an. Theoretischer Input und Selbsterfahrung werden gemeinsam reflektiert und diskutiert. Verbindliche Anmeldung bei Heidi Amann telefonisch unter 0660 / 815 21 97 oder per E-Mail

E-Mail an Heidi Amann


Mittwoch, 12. November 2014, Themenabend "Sehbehinderung verstehen: Die Sehschärfe"

Dauer: 18:30 bis 20:00 Uhr

Ort: BSZ Tirol, Amraser Straße 87, 6020 Innsbruck

Referent: Mag. Wolfgang Berndorfer (BSVT Low Vision Trainer)

Es ist die geringere Sehschärfe, die den meisten Menschen mit Sehbehinderung den Alltag erschwert. Doch was ist damit gemeint? Wie wird sie gemessen und wie wirkt sie sich auf den Alltag aus? An Hand praktischer Übungen und in einem Erfahrungsaustausch werden diese Fragen erarbeitet.


Mittwoch, 19. November 2014, Treffpunkt 50+, Törggelen. Ort wird noch bekannt gegeben.

Zeitpunkt: 14:00 bis 17:00 Uhr

Treffpunkt: Blinden- und Sehbehinderten-Zentrum, Amraser Straße 87, Innsbruck

Wer von daheim abgeholt werden möchte, bitte rechtzeitig bei Angelika Strigl Montag bis Freitag Vormittag bekannt geben unter der Telefonnummer 0512 / 33 4 22 - 12 oder per E-Mail.

E-Mail an Angelika Strigl


Mittwoch, 3. Dezember 2014, Treffpunkt 50+

Zeitpunkt: 14:00 bis 17:00 Uhr

Treffpunkt: Blinden- und Sehbehinderten-Zentrum, Amraser Straße 87, Innsbruck

Wer von daheim abgeholt werden möchte, bitte rechtzeitig bei Angelika Strigl Montag bis Freitag Vormittag bekannt geben unter der Telefonnummer 0512 / 33 4 22 - 12 oder per E-Mail.

E-Mail an Angelika Strigl


Mittwoch, 17. Dezember 2014, Treffpunkt 50+, vorweihnachtliche Feierstunde im BSZ-Tirol.

Zeitpunkt: 14:00 bis 17:00 Uhr

Treffpunkt: Blinden- und Sehbehinderten-Zentrum, Amraser Straße 87, Innsbruck

Wer von daheim abgeholt werden möchte, bitte rechtzeitig bei Angelika Strigl Montag bis Freitag Vormittag bekannt geben unter der Telefonnummer 0512 / 33 4 22 - 12 oder per E-Mail.

E-Mail an Angelika Strigl


Newsletter abonnieren

Unser Newsletter informiert sie über alle Veranstaltungen, Termine, Angebote und Projekte des BSVT.

Einfach per E-Mail abonnieren!

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen

Veranstaltungen des Blindenapostolats

Veranstaltungen des Blinden- und Sehbehinderten Sport Tirol